Start

Schreibwolff-Magazin

Jan-Geert Wolff

Service

» Musik

Exquisite Vokalmusik am Mittelrhein

NEUWIED-ENGERS – RheinVokal hat sich als Schwerpunkt-Festival der Chor- und Gesangsliteratur mittlerweile voll etabliert und präsentiert sich auch 2010 mit ausgezeichneten Chören, Ensembles und Solisten.

Namhafte Chöre wie das SWR Vokalensemble Stuttgart oder die Rheinische Kantorei, renommierte Vokalensembles wie das Huelgas Ensemble oder Gothic Voices sowie namhafte Solisten wie Catherine Foster (Sopran), Dominique Visse (Countertenor) oder Markus Schäfer (Tenor) musizieren in 20 Konzerten an elf Orten und 16 Spielstätten ein Programm, das sich einmal mehr wie das Who is who der internationalen Vokalszene liest.

Das zu Hörende ist äußerst vielfältig und umfasst sämtliche Genres von der Opern-Gala über das Chorkonzert und Weltmusik bis zum intimen Liederabend. So steht bereits beim Eröffnungskonzert am 8. Juli in der Basilika St. Kastor in Koblenz, das von Ensemble Ars nova Copenhagen unter der Leitung von Paul Hillier gestaltet wird, mit Arvo Pärt einer der bedeutendsten zeitgenössischen Komponisten im Mittelpunkt.

Im Fokus des Festivals stehen in diesem Jahr neben Pärt auch zahlreiche Komponisten, deren Geburts- oder Todestag 2010 gedacht wird: Samuel Barber, Allessandro Scarlatti, Robert Schumann, Friedrich Silcher, Gustav Mahler und Hugo Wolf.

RheinVokal vereint außergewöhnliche Programme, Interpreten und den speziellen Reiz einer jeder Spielstätte zu einem ansprechenden Dreiklang, der Exklusivität garantiert. Erstmals erweitert das Festival am Mittelrhein seinen Radius mit einem Gastspiel in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz: Am 16. Juli findet in der dortigen Rheingoldhalle eine Operngala mit Catherine Foster (Sopran), der EuropaChorAkademie und der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern unter der Leitung von Christoph Poppen statt.

15 Mal wird der SWR als wichtigster Partner und Mitbegründer des Festivals Konzerte aufzeichnen und teils live, teils zu späteren Zeitpunkten senden. Diese Mitschnitte sind im Rahmen des internationalen Programmaustauschs äußerst begehrte akustische Kleinodien.

Die Konzerte im Überblick:

8. Juli 2010, 20 Uhr, Koblenz (Basilika St. Kastor): Werke von Arvo Pärt mit dem Ensemble Ars nova Copenhagen

9. Juli 2010, 20.15 Uhr, Neuwied (Abteikirche Rommersdorf): Liederabend und Lesung mit dem Männerchor „Die Meistersinger“

15. Juli 2010, 20.15 Uhr, Neuwied (Abteikirche Rommersdorf): Spanische Renaissancemusik mit dem Ensemble Tenebrae

16. Juli 2010, 20 Uhr, Mainz (Rheingoldhalle): Operngala mit Catherine Foster (Sopran), der EuropaChorAkademie und der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern

18. Juli 2010, 17 Uhr, Neuwied-Engers (Schloss Engers): Liederabend mit Lawrence Zazzo (Countertenor) und Shizuko Noiri (Laute)

22. Juli 2010, 20 Uhr, Neuwied-Engers (Schloss Engers): „Der Rosenkavalier“ – Lesung mit Helmut Lohner

23. Juli 2010, 20 Uhr, Koblenz (Basilika St. Kastor): Chorkonzert mit dem SWR Vokalensemble Stuttgart

24. Juli 2010, 19 Uhr, Boppard-Herschwiesen (St. Pankratius): Werke von Pergolesi und Scarlatti mit Gérard Lesne (Countertenor) und dem Ensemble „Il Seminario musicale“

25. Juli 2010, 19 Uhr, Verbandsgemeinde Brohltal (Abteikirche Maria Laach): Werke von Orlando di Lasso mit dem Huelgas Ensemble

28. Juli 2010, 20 Uhr, Neuwied-Engers (Schloss Engers): A cappella-Pop mit dem Ensemble „Tonalrausch“

30. Juli 2010, 20 Uhr, Bingen (Villa Sachsen): Spanische Renaissancemusik mit Lina Bsiri (Gesang), Michel Godaret (Serpent), Hille Perl (Viola da Gamba) und Lee Santana (Vihuelas und Zister)

31. Juli 2010, 19 Uhr, Boppard (St. Severus): Werke von Scheidt, Praetorius, Schütz u.a. mit Dominique Visse (Countertenor) und der Capella della Torre

1. August 2010, 17 Uhr, Andernach (Christuskirche): Werke der Bach-Familie mit der Rheinischen Kantorei und Instrumentalisten

5. August 2010, 20 Uhr, Oberwesel (Liebfrauenkirche): Mittelalterliche Vokalmusik mit dem Ensemble Gothic Voices

6. August 2010, 20 Uhr, Neuwied (Herrenhuter Brüdergemeinde): Werke von Händel mit José Maria Lo Monaco (Mezzosopran) und dem Ensemble „Harmonie Universelle“

7. August 2010, 19 Uhr, Bad Ems (Kursaalgebäude): Schuberts „Die schöne Müllerin“ mit Markus Schäfer (Tenor) und Tobias Koch (Hammerflügel)

8. August 2010, 18 Uhr, Andernach (Burg Namedy): Liederabend mit Daniel Johnson (Tenor) und Simon Bucher (Klavier)

12. August 2010, 20 Uhr, Remagen-Rolandseck (Bahnhof Rolandseck): Chansons mit Sapho (Gesang), Vincente Almarez (Flamenco-Gitarre) und Javier Estrella (Percussion)

13. August 2010, 20 Uhr, Montabaur (Schloss Montabaur): Volksliederabend mit Salome Kammer (Gesang) und Rudi Spring (Klavier)

15. August 2010, 17 Uhr, Boppard (Stadthalle): Weltmusik mit den Ensemblew Bulgarian Voices-Angelite und Huun-Huur-Tu

Kartenbestellung telefonisch unter 02622 9264253 oder online unter http://www.rheinvokal.de.

zurück