Schreibwolff-Magazin – Kulturberichterstattung

Herzlich willkommen im Schreibwolff-Magazin!
Mein Name: Jan-Geert Wolff, meine Profession: Journalist und Autor sowie Redakteur dieses Journals mit aktuellen Berichten über das kulturelle Leben der Rhein-Main-Region und anderswo: Hier können Sie Rezensionen von Konzerten und Kleinkunstabenden sowie Reportagen und Interviews zu weiteren interessanten Themen lesen.

Weiter lesen …

Thema

Das Leben ist manchmal ein Esel

Stille. Das einzige, was einem gerade ans Ohr dringt, ist das Malmen meiner Begleiterin: Gelassen kaut sie eine Brombeerranke, eine Distel, einen vom Baum gefallenen Apfel. Wir sind zu viert: Susanne und ich, Lisa und ihre Tochter Gipsy. Susanne und ich sind 45 Jahre alt, Lisa 26 und Gipsy 22. Lisa und Gipsy sind Esel.

Weiter lesen …

Musik

Theaterluft schnuppern im Hohen Dom

MAINZ (4. November 2018). Es ist tatsächlich schon wieder fünf Jahre her, dass im Dom das Requiem von Guiseppe Verdi zur Aufführung kam. 2013 feierte die Musikwelt den 200. Geburtstag des Komponisten. Das Mainzer Konzert hingegen hatte auch einen mehr als ernsten Hintergrund: Man gedachte der Toten der schlimmen Taifun-Katastrophe auf den Philippinen und die Musiker spendeten einen Teil ihrer Gage. Nun musizierte es die Domkantorei erneut.

Weiter lesen …

Kleinkunst

Vor dieser Signora hätte selbst der Pate Angst

SAULHEIM (3. November 2018). Das Mainzer Unterhaus hat eine große und eine kleine Bühne. Doch die wichtigste deutschen Institutionen in puncto Kleinkunst und Kabarett ist nicht alleine in Rheinhessen: Auch die Kleine Kunstbühne in Saulheim bietet ein kleines, aber feines Programm. Und begrüßte jüngst Carmela De Feo.

Weiter lesen …