Schreibwolff-Magazin – Kulturberichterstattung

Herzlich willkommen im Schreibwolff-Magazin!
Mein Name: Jan-Geert Wolff, meine Profession: Journalist und Autor sowie Redakteur dieses Journals mit aktuellen Berichten über das kulturelle Leben der Rhein-Main-Region und anderswo: Hier können Sie Rezensionen von Konzerten und Kleinkunstabenden sowie Reportagen und Interviews zu weiteren interessanten Themen lesen.

Weiter lesen …

Thema

„Jedes Kind kann singen“

Wie bringe ich Kinder zum Singen? Auf diese Frage hat Felix Koch, Professor an der Mainzer Hochschule für Musik, eine faszinierende Antwort gefunden: In der letzten Woche vor den Sommerferien lud er zu einem Grundschulsingen ein, für das sich über tausend Kinder mit ihren Lehrerinnen und Lehrern auf dem Domplatz der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt versammelten und gemeinsam zuvor im Unterricht vorbereitete Lieder anstimmten. Im Interview umreißt Koch sein Erfolgsrezept:

Weiter lesen …

Musik

Genie und Wahnsinn

MAINZ (23. September 2018). Die Tatsache, dass der Komponist Robert Schumann 1856 umnachtet in einer Irrenanstalt starb, ist bekannt. Peter Härtling hat sich genau hiermit in seinem 1996 erschienenen Roman „Schumanns Schatten“ beschäftigt und dem Schauspieler Matthias Brandt mit seinem Pianisten Jens Thomas damit die literarische Grundlage für ihr aktuelles Lesungs-Projekt „Krankenakte Robert Schumann“ geliefert.

Weiter lesen …

Kleinkunst

Satz und Sieg

MAINZ (21. September 2018). Abgesehen vom Auftritt zur Verleihung des Deutschen Kleinkunstpreises 2018, den Marco Tschirpke in der Kategorie Chanson, Lied und Musik erhielt, war er schon länger nicht mehr im Mainzer Unterhaus zu Gast. Dies änderte sich nun, wenn auch nur für einen Abend.

Weiter lesen …